Eigene Witze von king

Die Witze von king als E-Book zum Ausdrucken oder unterwegs Lesen für E-Book-Reader bzw. für iPod touch, iPhone, iPad:
Formate: PDF EPubEPub (iPhone etc.)
Um E-Books auf dem iPhone zu lesen, muß vorher eine entsprechende App wie z.B. Stanza installiert sein.

Seite 10 von 43 |< · · [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] · · >|

-Was machst du mit dem ausgepackten Schwanz vor dem Computer, du dreckiges, geiles Schwein! schrie die Ehefrau, als sie das Arbeitszimmer des Mannes betrat.
-Es ist nicht was du wieder denkst, ich habe einen wunden Schwanz und zeige ihm gerade meinem Urologen in der Skype-Sprechstunde.
Treffen sich zwei Banker:
-Ich investiere jetzt in das Pure Platinum Frankfurt.
-Was? Das ist doch ein Edelpuff am Rande des Bankenviertels.
-Klar, dort gibt es exklusive cum-cum und cum-sex Geschäfte.
Neulich im Hallenbad:
-Mann, hast du aber einen winzigen Schniedel.
-Ich kann eine Frau auch mit kurzen Penis beglücken.
-Echt? Ich habe noch nie eine Frau mit kurzem Penis getroffen.
-Mein Psychologe meint, ich solle mir einen Termin an der Uni beim Ornithologen geben lassen.
-Wie bitte? Ist das ein Freudianer?
-Keine Ahnung, er meint, ich hätte keine Neurose, sondern einen Vogel.
Treffen sich zwei Elektriker:
-Ah, Kurt, schon lange nicht mehr gesehen. Wollen wir mal wieder einen trinken gehen?
-Klar, gern. Wir können uns in den nächsten Tagen ja mal kurzschließen.
Der Hambergerchristian vom Eishockey Verein Dingolfing sitzt noch auf der Reservebank, bekommt einen scharf geschossenen Puck an seinen ungeschützten Schädel und wendet sich zum Trainer:
-Jo leck mi am Arsch, Dreiner, dös gibt a saubere Dullackn am Hirn.
-No hau da hoid glei dei Fotzn aufs Eis, dann werd's scho.
Der Sepp sitzt am Stammtisch und beklagt sich:
-Mir sind jetzt 10 Johr verheirat und mei Vronerl is a richtige faule Sau worn. Ned amoi a Mittagessen kochts no.
-No gib Ihr hoid amoi a Viagra.
-Spinnst? Dös huift doch bloss oide Mannsleit beim Schnacksln. Depp!
-Oba vielleicht stehts dann 24 Stund am Herd.
Neulich in der Waldorfschule beim Religionsunterricht:
-Fritzchen, Du weißt doch immer alles besser. Wie war das denn mit der Vertreibung aus dem Paradies?
-Meiner Ansicht nach, Herr Pfarrer, war das eine Adam- und Evakuierung.
-Papa, Papa!
-Was ist denn jetzt schon wieder, Fritzchen?
-Aus welchem Material ist eigentlich eine Holzeisenbahn?
Was ist der Unterschied zwischen Windows und Sex?
Keiner, ein Fehler bedingt langen Support.

Seite 10 von 43 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31] [32] [33] [34] [35] [36] [37] [38] [39] [40] [41] [42] [43] · > · >|

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Englisch lernen mit Witzen.
Angelika Feilhauer
Englisch lernen mit Witzen.
EUR 4,95
X-tra starke Kinderwitze.
Nikolaus Lenz
X-tra starke Kinderwitze.
EUR 5,95
"In Mathe war ich immer schlec
Albrecht Beutelspacher
"In Mathe war ich immer schlecht...". Be
EUR 14,00