Witze - Politik & Gesellschaft - Politiker

Seite 6 von 15 |< · · [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] · · >|

Helmut: "Hannelore, mal ehrlich, wen ziehst ...

... du vor? Einen hübschen oder einen klugen Mann?" Hannelore: "Weder noch. Ich liebe nur dich."

Bewerten Sie diesen Witz:

565 Stimmen: –

In einem Londoner Klub saßen einige ältere ...

... Herren schweigend um einen Tisch. Der erste seufzte. Der zweite tat einen noch tieferen Seufzer. Der dritte stöhnte laut auf. Da sagte der vierte: "Könntet ihr mal aufhören zu politisieren?!"

Bewerten Sie diesen Witz:

705 Stimmen: –

Kohl spöttisch zu Blüm: "In dem Mantel siehst ...

... du wie ein Kameltreiber aus!" Blüm verschmitzt: "Das kann schon sein, aber damit es auch ganz echt wirkt, solltest du vor mir hergehen!"

Bewerten Sie diesen Witz:

573 Stimmen: –

Gespräch zwischen Clinton, Putin und Schröder: ...

... Putin: "Ich habe zwölf Leibwächter, einer möchte mich töten. Leider bin ich mir nicht sicher, welcher." Clinton: "Tja, ich habe zwölf Praktikantinnen in meinem Büro. Eine hat Aids, aber welche?" Schröder: "Jungs, ich habe zwölf Minister - nur einer kann was. Bloß welcher?"

Bewerten Sie diesen Witz:

592 Stimmen: –

Arafat ist gestorben und steht vor der Himmelstür. ...

... Wie immer ist er schwer bewaffnet und trägt eine MP und eine Pistole. Arafat klopft an der Tür, Petrus öffnet. Arafat: "Ja, hallo, ich möchte hier rein!" Petrus: "Nee, geht nicht! Denn bewaffnet kommt hier schon gar keiner rein!" Arafat riskiert einen Blick durch die Himmelstür und sieht einen großen, bärtigen Mann auf einem hohen Stuhl sitzen, der ein großes Gewehr in der Hand hält." Arafat: "Aber Petrus, selbst Gott hat ein Gewehr, warum darf ich das nicht?" Petrus: "Das ist eine Ausnahme. Und außerdem ist das gar nicht Gott. Das ist Karl Marx, der wartet auf Erich Honecker!"

Bewerten Sie diesen Witz:

568 Stimmen: –

Jesus, Drewermann und der Papst sitzen in ...

... einem Paddelboot auf einem See. Der Papst redet und redet und redet. Nach einer Stunde wird es Jesus zu bunt. Er schreitet übers Wasser, setzt sich ans Ufer und schweigt. Nach einer weiteren Stunde schreitet auch Drewermann übers Wasser, und setzt sich neben ihn. Der Papst redet noch eine Weile weiter, doch dann sieht er die andern am Ufer, setzt an zu ihnen rüber zu schreiten, fällt jedoch ins Wasser und ertrinkt.

Nach ein paar Minuten des Schweigens sagt Jesus: "Vielleicht hätten wir ihm sagen sollen, wo die Pfähle stehen."
Drewermann: "Welche Pfähle?"

Bewerten Sie diesen Witz:

563 Stimmen: –

Beim Chirurgenkongress: Ein amerikanischer, ...

... ein russischer und ein deutscher Chirurg sprechen über ihre größten Erfolge. Der Amerikaner: "Wir haben mal einen Kopf gefunden, haben einfach den Rest dazuoperiert, also Rumpf, Arme, Beine etc., und jetzt ist der Kopf unser bester Computerspezialist." Der Russe: "Das ist noch gar nichts! Wir haben einmal ein Bein gefunden. Da haben wir dann ein anderes Bein, den Rumpf, den Kopf, die Arme und so weiter drangemacht, und nun ist das Bein unsere schnellste 400-Meter-Läuferin." Der Deutsche: "Ach was, Kinderkram! Wir haben einmal einen Arsch gefunden, haben ein paar Ohren drangemacht und das ist jetzt unser Bundeskanzler!"

Bewerten Sie diesen Witz:

572 Stimmen: –

Schröder, Eichel und Fischer sitzen in einem ...

... Boot, das Boot sinkt, wer wird gerettet? -
Deutschland!

Bewerten Sie diesen Witz:

552 Stimmen: –

Empfang bei der Queen - das diplomatische ...

... Korps ist geladen. Nun ist die Queen auch nur ein Mensch. Sie hat Verdauungsprobleme. Kurz nach Beginn des Festgelages entfährt ihr das Unaussprechliche. Die ganze Tafel erstarrt. Als erster fasst sich der französische Botschafter: "Mylady, ich bedaure mein Missgeschick unendlich." Alles beruhigt sich, das Mahl geht weiter. Kurze Zeit später entfährt der Queen wieder das Unaussprechliche. Die ganze Tafel erstarrt. Der französische Botschafter erhebt sich: "Pardon", und verlässt den Raum. Das Gelage geht weiter. Nun ist der französische Botschafter verschwunden, das Problem der Queen aber noch nicht gelöst. Nach weiteren 5 Minuten passiert wieder das Unaussprechliche - die ganze Tafel erstarrt. Da erhebt sich der russische Botschafter: "Meine Damen und Herren, dieser und die nächsten drei gehen auf das Konto Russlands!"

Bewerten Sie diesen Witz:

558 Stimmen: –

Kohl fährt mit seinem Sekretär nach Australien ...

... und kommt dort in den Genuss, an einer Safari teilnehmen zu dürfen. Ausgestattet ist er mit einem Gewehr, da er ein Mitbringsel für seine Hannelore schießen will. Als erstes sehen beide ein Känguru, Kohl legt an, - drückt ab, trifft, und das Tier fällt tot zu Boden. Sekretär: "Sag mal, Helmut, was ist das für ein Tier?" Kohl: "Sieht man doch, ein Hüpfdängoruh." Sekretär: "Ah, ja!" Kohl nimmt nun einen Seeadler aufs Korn und trifft. Der Seeadler stürzt ab und landet genau vor den Füßen der beiden. Sekretär: "Und, was ist das nun für ein Tier?" Kohl: "Meine Güte, ein fliegendes Dängoruh!" Sekretär: "Ach so!" Anschließend lauft den beiden ein Zebra vors Gewehr. Kohl legt erneut an, drückt ab, und das Zebra kippt um. Sekretär: "Na, und was soll das nun sein?" Kohl: "Welche Frage, hier handelt es sich um ein vierbeiniges Dängoruh!" Sekretär: "Sag mal, Helmut, woher weißt du eigentlich so genau, wie die Tiere hier alle heißen?" Kohl: "Na, ist doch ganz einfach, lies mal das Schild, das dort bei der Einfahrt in den Nationalpark steht." Der Sekretär liest laut: "All these animals are dangerous!"

Bewerten Sie diesen Witz:

561 Stimmen: –

Seite 6 von 15 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] · > · >|

Liste der Witze zum Thema Politik & Gesellschaft / Politiker

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Englisch lernen mit Witzen.
Angelika Feilhauer
Englisch lernen mit Witzen.
EUR 4,95
X-tra starke Kinderwitze.
Nikolaus Lenz
X-tra starke Kinderwitze.
EUR 5,95
"In Mathe war ich immer schlec
Albrecht Beutelspacher
"In Mathe war ich immer schlecht...". Be
EUR 14,00