Witze zum Stichwort Beraten

Die passendsten Witze

[Politik & Gesellschaft - Bundeswehr]

Drei Rekruten sitzen zusammen und haben über ...

... den "Zapfen gewichst": sprich, den Zapfenstreich verpasst. Plötzlich sagt der eine: "Was sagen wir bloß morgen dem Spieß, falls einer von uns erwischt werden sollte?" Sie beraten und grübeln Stunden um Stunden. Die Köpfe rauchen. Plötzlich lallt der eine: "Mensch, hicks, wir sssajen ei-einfach, ha-haben pü-pünktlich ffferdekusche jemmietet, ffferd un-unnerwechs jeschorben, mu-musste sssufuß jehen!"
Aber wie es das Unglück will, stehen sie alle drei vor dem Spieß. "Müller! Wo waren Sie gestern Abend?" Müller reißt die Hacken zusammen, Hand zum Gruß an die Schläfe: "HAUPTFELD, pünktlich Pferdekutsche gemietet, Pferd unterwegs gestorben, musste zu Fuß gehen!" - "Na ja," meint der Spieß, "kann ja mal vorkommen. Meier, wo waren Sie gestern Abend?" Meier reißt die Hacken zusammen, Hand zum Gruß an die Schläfe: "HAUPTFELD, pünktlich Pferdekutsche gemietet, Pferd unterwegs gestorben, musste zu Fuß gehen!" Da bekommt der Spieß einen roten Kopf und brüllt: "Lehmann, wenn Sie auch noch sagen: pünktlich Pferdekutsche gemietet, Pferd unterwegs gestorben, musste zu Fuß gehen, kommt Ihr alle drei in den Bau!" - "Nein, Hauptfeld, Taxi gemietet." - "Na und, Sie Idiot! Warum sind Sie zu spät gekommen?" "Herr Hauptfeld, lagen unterwegs so viele tote Pferde auf der Straße, war nicht durchzukommen."

Bewerten Sie diesen Witz:

1790 Stimmen: ++

[Sonstige - Witzige Texte]

So geht die Frau einkaufen - Was passiert, ...

... wenn ER oder SIE eine Unterhose kaufen?

Der Weg eines Mannes:

1. Eingang Shopping-Center.

2. "H&M".

3. Kaufhaus verlassen.15 Euro, Zeit: 5 Minuten.


Der Weg einer Frau:

1. Eingang Shopping-Center.

2. Falsche Richtung einschlagen.

3. Im Schmuckgeschäft landen.

4. Ring kaufen - mit der Kreditkarte des Mannes zahlen.

5. Im Feinschmecker-Restaurant einen Piccolo für 15 Euro schlürfen.

6. Angeheitert zu "Kaufhof" rennen.

7. Schickes Kleid kaufen - und passende Schuhe gleich dazu.

8. Merken, daß die Schuhe irgendwie doch nicht zum Kleid passen.

9. Einfach noch ein Paar Schuhe kaufen.

10. Freundin treffen.

11. Mit der Kreditkarte den Einkauf gemeinsam fortführen.

12. Zusammen noch ein Piccolöchen süffeln.

13. Zufällig am Fitneßcenter vorbeikommen.

14. Finden, man sei zu fett.

15. Beschließen, etwas dagegen zu tun.

16. Sich vom smarten Fitneßtrainer eine 3-Jahres-Karte andrehen lassen.

17. Schicke Sportkleidung für das Fitneßcenter kaufen.

18. An Dessousgeschäft vorbeikommen.

19. Sich dort mit verschiedenen Sachen eindecken.

20. Sich an den smarten Fitneßtrainer erinnern.

21. In dieser Erinnerung weitere Dessous kaufen.

22. Anfangen zu träumen.

23. Von der Freundin über die Ehe beraten lassen.

24. Von der Freundin den Rat zur Scheidung bekommen.

25. Abstecher zu H&M.

26. Aus Frust Sachen für 16-Jährige kaufen.

27. Erkennen, daß die gar nicht passen - Frust!

28. Irgendeinen Slip auswählen.

29. Zur Kasse gehen, Kassierer anschnauzen.

30. Nach Hause kommen, Ehemann anschreien. 2386 Euro, 7 Stunden.


Bewerten Sie diesen Witz:

258 Stimmen: o

[Politik & Gesellschaft - Politiker]

Helmut Kohl buddelt in Oggersheim in seinem ...

... Garten die Beete um. Auf einmal ruft er ganz aufgeregt seine Hannelore zu sich. "Hannelore, komm mal her und schau was ich gefunden habe!" Hannelore kommt in den Garten, schaut in ein kleines Loch und sieht drei Granaten darin liegen. Gemeinsam beraten sie nun, was zu tun sei, und kommen zu dem Schluss, die Granaten ins Auto einzuladen und zur Polizei zu fahren. - Beide fahren schon eine ganze Weile, da fragt auf einmal Hannelore: "Sag mal Helmut, was machen wir denn eigentlich, wenn jetzt eine Granante explodiert?" Helmut überlegt kurz und sagt zu Hannelore: "Spatz, da sagen wir der Polizei eben, wir hätten nur zwei Granaten gefunden."

Bewerten Sie diesen Witz:

321 Stimmen: o

[Länder & Nationen - DDR]

Lenin ist gestorben. Treffen sich Gott und ...

... Teufel und beraten nun, wer ihn aufnehmen soll. Keiner will Lenin so richtig haben. Nach längerem diskutieren einigen sich die beiden, dass Lenin bei jedem eine einjährige Probezeit zu bestehen hat, bevor sie sich entscheiden.

Zuerst nimmt der Teufel Lenin zu sich. Nach genau einem Jahr treffen sich Teufel und Gott wieder an derselben Stelle. Gott fragt nun den Teufel: "Na, wie hat er sich denn so gemacht bei dir in der Hölle?" Darauf stöhnt der Teufel: "Er hat alle kleinen Teufelchen zu jungen Pionieren gemacht."
Gott und Teufel trennen sich nun wieder für ein Jahr. Und Lenin kommt zur Probezeit in den Himmel.

Als das Jahr vorbei ist, erscheint der Teufel an der vereinbarten Stelle. Aber kein Gott da. Der Teufel wartet und wartet. Nach ein paar Tagen wird ihm das aber zu lange, und er fängt an Gott zu suchen. Irgendwann trifft er diesen auch, wie dieser gedankenversunken auf ein Blatt Papier starrt und etwas vor sich hinmurmelt. Der Teufel sieht dem eine Weile zu und fragt schließlich ganz ungeduldig: "Na, erzähl schon, wie ist es mit Lenin gelaufen?" Darauf Gott: "Psst, sei still, ich muss mich auf unseren ersten Parteitag vorbereiten!"

Bewerten Sie diesen Witz:

210 Stimmen: –

Kommentare zum Suchbegriff

Alle Kommentare zum Suchbegriff.

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Englisch lernen mit Witzen.
Angelika Feilhauer
Englisch lernen mit Witzen.
EUR 4,95
X-tra starke Kinderwitze.
Nikolaus Lenz
X-tra starke Kinderwitze.
EUR 5,95
"In Mathe war ich immer schlec
Albrecht Beutelspacher
"In Mathe war ich immer schlecht...". Be
EUR 14,00