Witze - Ausbildung & Beruf - Büro

Seite 8 von 13 |< · · [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] · · >|

Operative Hektik gleicht geistige Leere aus. ...

...

Bewerten Sie diesen Witz:

66 Stimmen: o

Das letzte Wort des Chefs: "Tolles Geschenk! ...

... - So ein Feuerzeug in Revolverform!"

Bewerten Sie diesen Witz:

61 Stimmen: o

Der Chef lehnt sich nach dem Diktat im Sessel ...

... zurück und sagt erwartungsfroh zur Sekretärin:
"Bitte noch mal vorlesen, ich bin auf ihre Version gespannt."

Bewerten Sie diesen Witz:

97 Stimmen: o

"Mein Chef hat mich heute Morgen so laut ...

... einen faulen Sack genannt, dass es das ganze Büro gehört hat. Ich bin davon sogar wach geworden."

Bewerten Sie diesen Witz:

176 Stimmen: o

"Müller, ich muss Ihnen sagen, Ihre Art mir ...

... zu antworten und zu diskutieren, ist beeindruckend. Sie sind ausnehmend ehrlich und ungemein offen. Sie sind hiermit entlassen."

Bewerten Sie diesen Witz:

117 Stimmen: o

Zwei Putzfrauen leeren den Papierkorb der ...

... neuen Chefsekretärin. "Nun sieh dir das an. Vertipper ohne Ende. Fehler über Fehler. Muss die 'ne Figur haben."

Bewerten Sie diesen Witz:

465 Stimmen: o

Der Chef zum scheidenden Mitarbeiter: "Irgendwie ...

... tut es mir leid, dass Sie gehen, Müller! Sie waren für mich immer so etwas wie ein Sohn." "Aber Chef...", meint Müller gerührt. "Ja", führt der Chef fort, "immer unverschämt, unzufrieden und undankbar!"

Bewerten Sie diesen Witz:

470 Stimmen: o

Stoßseufzer eines Vorgesetzten: "Kommt man ...

... morgens zu spät, ist man ein schlechtes Vorbild - kommt man pünktlich, ist man ein Aufpasser. Ist man zu seinen Mitarbeitern freundlich, will man sich anbiedern - ist man zurückhaltend, gilt man als hochnäsig. Kümmert man sich um die Arbeit seiner Leute, ist man ein Schnüffler - tut man es nicht, hat man von der Sache keine Ahnung. Geht man oft zum Chef, ist man ein Radfahrer, geht man selten, traut man sich nichts. Hält man Konferenzen ab, ist man ein Schwätzer, hält man keine ab, ist man ein "Mann der einsamen Beschlüsse." Ist man schon etwas älter, gilt man als verkalkt, ist man noch jung, fehlt die Erfahrung. Bleibt man abends länger, markiert man den Überbeschäftigten, geht man pünktlich, fehlt das Firmeninteresse. Stimmt man sich mit seinen Kollegen ab, ist man ein Rückversicherer, tut man es nicht, ist man ein Eigenbrötler. Trifft man schnelle Entscheidungen, ist man oberflächlich - lässt man sich Zeit, mangelt es an Entschlusskraft. Nimmt man Urlaub, nutzt man seine Stellung aus - nimmt man keinen, fürchtet man um seine Stellung. Ist man sehr genau, gilt man als pingelig. Ist man es nicht, lässt man die Zügel schleifen. Hat man neue Ideen, ist man ein Phantast. Bleibt man beim Alten, ist man rückständig. Delegiert man viel, spielt man den Generaldirektor - delegiert man nichts, spielt man den Unersetzlichen."

Bewerten Sie diesen Witz:

890 Stimmen: o

"Heute will ich mal Geschäft und Vergnügen ...

... miteinander verbinden. Sie sind entlassen."

Bewerten Sie diesen Witz:

202 Stimmen: o

Die Sekretärin: "Herr Direktor, ich habe ...

... eine neue Stellung." - "Oh prima, schließen Sie schnell die Tür ab."

Bewerten Sie diesen Witz:

507 Stimmen: o

Seite 8 von 13 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] · > · >|

Liste der Witze zum Thema Ausbildung & Beruf / Büro

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Englisch lernen mit Witzen.
Angelika Feilhauer
Englisch lernen mit Witzen.
EUR 4,95
X-tra starke Kinderwitze.
Nikolaus Lenz
X-tra starke Kinderwitze.
EUR 5,95
"In Mathe war ich immer schlec
Albrecht Beutelspacher
"In Mathe war ich immer schlecht...". Be
EUR 14,00