Witze zum Stichwort Teufel Denn

Die passendsten Witze

[Politik & Gesellschaft - Kirche]

Ein Macho kommt in die Hölle und fragt gleich ...

... nach seiner Aufgabe hier unten. Erster Vorschlag war, das Fegefeuer in Gang zu halten. - Abgelehnt! Sein zweiter Vorschlag war, dem Hausherrn jeden Tag für alle Wünsche zur Verfügung zu stehen. - Abgelehnt!
Da sah der Macho seinen Freund den Obermacho in Ketten an der Wand befestigt. Vor ihm kniend eine wunder-wunder-schöne Blondine beim oralen Sex. Der Macho fragt: "Wie lange geht das denn so?" Darauf die Antwort: "Na, so ca. 1000 Jahre." Macho sofort: "Das nehme ich!" Worauf der Teufel der Blondine auf die Schulter tippt und sagt: "Kannst aufhören, die Ablösung ist da!"

Bewerten Sie diesen Witz:

10642 Stimmen: ++

[Politik & Gesellschaft - Kirche]

Ein überzeugter Atheist, der gerade gestorben ...

... ist, findet sich selbst auf einmal in einem dunklen Gang wieder. Er entdeckt ein Schild: "Zur Hölle". Er hat keine andere Wahl als den Gang zur Hölle zu folgen und trifft nach geraumer Zeit auf eine Türe, die nicht verschlossen ist.
Der Atheist betritt die Hölle und traut seinen Augen nicht! Heller Sonnenschein, angenehme Temperaturen, Palmen, Meeresstrand, alle 100 Meter eine Strandbar, fröhliche Menschen tummeln sich, kurzum: paradiesische Verhältnisse. Er wandert am Strand entlang, bis er plötzlich eine Gestalt mit einem Pferdefuß und einem Schwanz in einem Strandkorb sitzen sieht. Er geht auf die Gestalt zu und fragt sie, ob sie der Teufel sei.
Dieser bejaht und begrüßt den Neuankömmling in der Hölle äußerst herzlich. Er schickt den Atheisten nach dem Geplauder an eine der Strandbars, um sich dort einen Drink zu besorgen. Der Atheist holt sich einen Drink und schlendert am Strand entlang, um die Hölle weiter zu erkunden.

Zwischen den Dünen entdeckt er ein großes, tiefes Loch. Neugierig blickt er in die Tiefe und erschrickt fürchterlich. Er sieht auf dem Grund von diesem Loch wimmernde, unbekleidete Menschen. Es lodert ein heißes Feuer und wilde Bestien schlagen auf die Körper der Menschen ein. Sogleich rennt der Atheist verwirrt zum Teufel und fragt aufgelöst, was denn das für ein Loch sei? "Ach", meint der Teufel, "das is für die Christen, die erwarten das so."

Bewerten Sie diesen Witz:

805 Stimmen: +

[Menschen & Tiere - Erotik]

Die junge Frau hat einen neuen Lover und ...

... schleppt ihn zum ersten mal mit auf ihre Bude.Ohne Umschweife schlägt sie ihm vor, "69" zu machen.
"Was zum Teufel ist das denn?", fragt er. Da wird ihr klar, dass der Typ wohl nicht der Erfahrenste ist und sie ihn behutsam in die Liebeskunst einführen muss.
"Du legst Deinen Kopf zwischen meine Beine und ich meinen zwischen deine Beine!" - Das versteht der Typ ohne Probleme - auch wenn er keinen blassen Schimmer davon hat, was das Ganze eigentlich soll. Als sie nun gerade in Position liegen, unterläuft der Lady ein grässliches Mißgeschick - ihrem Darm entweicht ein übelriechender Wind.
Der Kerl fängt an zu husten und schmeißt sich röchelnd auf die andere Seite des Bettes. Sie bittet um Entschuldigung und schlägt vor, es noch einmal zu versuchen.
Nur, wie das Unglück es so will, wiederholt sich die Katastrophe. Der Typ läuft grün an, ihm wird schlecht, mit letzter Kraft richtet er sich auf und beginnt sich anzuziehen.
Sie fragt: "Was ist denn los, willst du schon gehen?"
Darauf er: "Wenn du meinst, dass ich mir auch noch die restlichen 67 Stück reinziehe, hast du dich aber schwer geschnitten!"

Bewerten Sie diesen Witz:

1320 Stimmen: +

[Menschen & Tiere - Erotik]

Ein Ehepaar sitzt abends gemütlich vor dem ...

... Fernseher, als das Telefon plötzlich klingelt. Der Mann hebt ab und fängt unvermittelt zu brüllen an: „Verdammt, woher soll ich das wissen, rufen Sie doch das Wetteramt an!“ Auf die Frage seiner Frau, was das Geschrei denn soll, antwortet er: „Ach, stell dir vor, so ein Idiot ruft hier an und fragt, ob die Luft rein ist. Woher zum Teufel soll ich das wissen?“

Bewerten Sie diesen Witz:

1095 Stimmen: +

[Politik & Gesellschaft - Geschichte]

Hitler marschiert in eine kleine Stadt in ...

... Osteuropa ein, die heim ins Reich geholt worden ist. Die Mädchen stehen mit Blumen am Straßenrand Spalier. Ein kleines Mädchen reicht Adolf einen Grasbüschel.
"Was zum Teufel soll ich denn damit?" fragt der Führer unwirsch.
"Die Leute sagen", antwortet die Kleine ganz verschüchtert, "wenn der Führer ins Gras beißt, kommen bessere Zeiten!"

Bewerten Sie diesen Witz:

548 Stimmen: +

Alle gefundenen Witze durchblättern. (Es werden je 10 Witze pro Seite angezeigt.)

Weitere Witze

Kommentare zum Suchbegriff

Alle Kommentare zum Suchbegriff.

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Englisch lernen mit Witzen.
Angelika Feilhauer
Englisch lernen mit Witzen.
EUR 4,95
X-tra starke Kinderwitze.
Nikolaus Lenz
X-tra starke Kinderwitze.
EUR 5,95
"In Mathe war ich immer schlec
Albrecht Beutelspacher
"In Mathe war ich immer schlecht...". Be
EUR 14,00