Witze zum Stichwort Mielke

Die passendsten Witze

[Länder & Nationen - DDR]

Ein junger Mann des Staatssicherheitsdienstes ...

... erhält seinen ersten Probeauftrag. In eine hohe Funktionärsversammlung soll sich ein westlicher Spion eingeschlichen haben. Das Referat Honeckers dauert zwei, drei, vier Stunden. Plötzlich springt der junge DDR-Geheimdienstler auf und stürzt sich auf einen Mann - der dann auch zugibt, der gesuchte Spion zu sein.
Staatssicherheitsdienstminister Mielke gratuliert und fragt erstaunt nach der Methode. "Ich dachte an das bekannte Lenin-Wort: Der Klassenfeind schläft nie!"

Bewerten Sie diesen Witz:

240 Stimmen: o

[Menschen & Tiere - Erotik]

Oma Mielke ist auf der Flucht vor einem Triebtäter. ...

... Völlig kopflos rennt sie in eine Sackgasse. In einem Hinterhof holt sie der Triebtäter ein. Oma Mielke erinnert sich an die psychologische Schulung aus ihrer früheren Frauengruppe und sagt: "Lassen Sie's gut sein, ich hab meine Tage." - "Na gut", knurrt der Mann, "dann hol mir wenigstens einen runter!" Oma Mielke lässt verwirrt die Augen über die Häuserfront schweifen: "Aber ich kenn hier doch keinen!"

Bewerten Sie diesen Witz:

210 Stimmen: o

[Länder & Nationen - DDR]

Honecker liegt im Spezialkrankenhaus der ...

... DDR-Führung, um sein Bett ist die ganze Regierung versammelt. "Ist Staatsminister Mielke hier, ist Verteidigungsminister Kessler anwesend?", fragt er mit schwacher Stimme, "sind alle hier?" - "Jawohl!", kommt es im Chor. Da richtet sich Honecker plötzlich auf und fragt zitternd: "Und wer passt inzwischen auf das Volk auf?"

Bewerten Sie diesen Witz:

188 Stimmen: –

[Politik & Gesellschaft - Politiker]

Als Erich Honecker zum Staatsbesuch in Bonn ...

... ist, fragt er Kanzler Kohl, wie er es nur mache, so hervorragende und obendrein kompetente Minister in seinem Kabinett zu haben. Kohl erklärt Erich, er mache mit seinen Ministern immer gleich einen Intelligenztest. Nur wer den besteht, komme auch ins Kabinett. Er zitiert Verteidigungsminister Wörner her und stellt ihm folgende Frage: "Es ist nicht Ihr Bruder, nicht Ihre Schwester und doch Ihrer Eltern Kind. Wer ist das?" Wörner antwortet wie aus der Pistole geschossen: "Das bin ich!" - "Bravo!" sagt Kohl zufrieden. Wieder in der DDR, will Erich dasselbe versuchen. Er ruft Staatssicherheitsminister Mielke zu sich und stellt ihm dieselbe Frage, die Kohl Wörner gestellt hatte. Mielke erbittet für die Beantwortung 24 Stunden Zeit. Bis dahin will er die Person heranschaffen. In der ganzen DDR wird ab sofort gesucht. Kein Stein bleibt auf dem anderen. - Vergebens. Nach Ablauf der Frist gesteht Mielke seine Schlappe ein: "Wir konnten trotz riesigen Aufwandes an Mensch und Material bei der Suche die Person nicht finden." - "Du Idiot", schimpft Erich, "es ist doch ganz einfach. Die gesuchte Person ist Wörner!"

Bewerten Sie diesen Witz:

180 Stimmen: –

[Sammelsurium - Lieber ... als ...]

Lieber geschlossen hinter Erich Honecker, ...

... als einzeln vor Erich Mielke.

Bewerten Sie diesen Witz:

120 Stimmen: –

Kommentare zum Suchbegriff

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Englisch lernen mit Witzen.
Angelika Feilhauer
Englisch lernen mit Witzen.
EUR 4,95
X-tra starke Kinderwitze.
Nikolaus Lenz
X-tra starke Kinderwitze.
EUR 5,95
"In Mathe war ich immer schlec
Albrecht Beutelspacher
"In Mathe war ich immer schlecht...". Be
EUR 14,00