Lieblingswitze von Ralf

Lieblingswitze als E-Book zum Ausdrucken oder unterwegs Lesen für E-Book-Reader bzw. für iPod touch, iPhone, iPad:
Formate: PDF EPubEPub (iPhone etc.)
Um E-Books auf dem iPhone zu lesen, muß vorher eine entsprechende App wie z.B. Stanza installiert sein.

Seite 2 von 6 |< · · [1] [2] [3] [4] [5] · · >|

[Menschen & Tiere - Allgemein]

Eine Mutter besteigt mit ihrem Baby im Arm ...

... einen Bus. Der Busfahrer dreht sich zu ihr und meint: "Oh Gott, das ist das hässlichste Kind, das ich je gesehen habe!"
Die Frau geht perplex nach hinten, setzt sich und meint zu ihrem Sitznachbarn, dass der Busfahrer sie gerade tief beleidigt hätte. Der Mann sagt: "Gehen Sie sofort zum Busfahrer und fordern Sie ihn auf, sich zu entschuldigen! Ich halte solange Ihren Affen."

Bewerten Sie diesen Witz:

1137 Stimmen: +

[Ausbildung & Beruf - Beamte]

Wie ist das Beamtentum überhaupt entstanden? ...

... Im Mittelalter: Eine Stadt baut eine Brücke über den Fluss. Die Bürger meinen, die Brücke muss bewacht werden. Sie stellen einen Wächter ein. Die Bürger meinen, ein Wächter muss bezahlt werden. Sie stellen einen Finanzverwalter ein. Die Bürger meinen, es muss kontrolliert werden, ob die beiden auch ihre Arbeit tun. Sie stellen einen Personalverwalter ein. Die Bürger meinen, das ganze muss geleitet werden. Sie stellen einen Chef ein. Kurz darauf stellen die Bürger fest, dass das ganze zu teuer wird. Sie entlassen den Wächter.

Bewerten Sie diesen Witz:

1671 Stimmen: +

[Menschen & Tiere - Erotik]

Zwei befreundete Ehepaare spielten an einem ...

... Abend zusammen Karten. Horst fiel zwischendurch eine Karte zu Boden. Als er sich danach bückte, bemerkte er, dass Dagmar, Antons Frau, die Beine weit gespreizt hatte und keine Unterwäsche trug! Horst ließ sich natürlich nichts anmerken.

Später als Horst in die Küche ging um Getränke zu holen, folgte ihm Dagmar und fragte: "Hast du vorhin unterm Tisch etwas gesehen, das dir gefallen hat?" Horst, überrascht von ihrer Offenheit, bejahte und sie sagte: "Du kannst es haben. Es kostet allerdings 500 €".

Horst ging auf den Deal ein. Dagmar erklärte ihm, dass ihr Ehemann Anton Freitags immer etwas länger arbeiten würde und Horst um zwei Uhr bei ihr vorbeischauen sollte.

Natürlich war Horst pünktlich, gab ihr 500 € und die beiden vögelten etwa eine Stunde lang. Um halb vier war Horst wieder weg.

Anton kam wie üblich um sechs Uhr nach Hause und fragte seine Frau: "War Horst heute Nachmittag hier?"
Dagmar war geschockt, aber antwortete ruhig: "Ja, er war heute Nachmittag für ein paar Minuten hier." Ihr Herz raste wie verrückt, als Anton nachfragte: "Und hat er dir 500 € gegeben?"
Dagmar dachte, das ist das Ende, setzte ein Pokerface auf und sagte: "Ja, er hat mir 500 € gegeben." Anton lächelte zufrieden und sagte: "Gut, Horst kam nämlich heute morgen zu mir ins Büro, um sich 500 € bei mir zu leihen. Er versprach, dass er heute Nachmittag bei dir vorbeischauen würde, um das Geld zurückzubezahlen."

Bewerten Sie diesen Witz:

9351 Stimmen: ++

[Menschen & Tiere - Allgemein]

Eine Frau und ein Mann sind in einen Autounfall ...

... verwickelt, ein ziemlich schlimmer Unfall, beide Autos total demoliert. Wie durch ein Wunder wird keiner der beiden verletzt.
Nachdem sie aus ihren Autos gekrabbelt sind, sagt der Mann: "So ein Zufall! Sie sind eine Frau, ich bin ein Mann. Schauen Sie nur unsere Autos an... Beide total demoliert, aber wir beide sind unverletzt. Das ist ein Fingerzeig Gottes! Er will, dass wir von nun an zusammen sind und bis ans Ende unseres Lebens zusammen bleiben."
Die Frau sieht den nicht unattraktiven Mann und meint: "Sie haben recht, dass muss ein Fingerzeig Gottes sein." Er: "Ein weiteres Wunder! Mein Auto ist Schrott, aber die Weinflasche auf dem Rücksitz ist unbeschadet! Anscheinend will Gott, dass wir auf unser Glück anstossen!" Er öffnet die Flasche und gibt sie der Frau.
Die Frau nickt und leert die halbe Flasche mit einem Schluck und reicht sie dem Mann.
Der Mann steckt den Korken in die Flasche. Die Frau fragt ihn mit ondulierter Zunge: "Willst du denn nicht auch trinken?" Der Mann schüttelt den Kopf und meint: "Nein, ich warte lieber erst mal, bis die Polizei hier ist."

Bewerten Sie diesen Witz:

696 Stimmen: +

[Menschen & Tiere - Männer]

Ehefrau sieht ihren Mann die Koffer packen ...

... und fragt ihn, was das denn solle. Sagt der Mann: "Ich habe gelesen, dass man auf einer Insel im Indischen Ozean für jedes Mal Sex mit einer Frau 25 Euro bekommt. Da fliege ich jetzt hin." Die Ehefrau fängt an, ebenfalls einen Koffer zu packen. Fragt der Mann, was das nun solle. Sagt die Frau: "Ich komme mit. Ich möchte sehen, wie du mit 25 Euro im Monat auskommst."

Bewerten Sie diesen Witz:

1567 Stimmen: +

[Länder & Nationen - Ostfriesen]

Zwei Bautrupps, einer davon aus Ostfriesland, ...

... sollen Telegraphenmasten eingraben. Am Abend werden sie gefragt, wie viel sie geschafft haben.
Der erste Truppführer: "Fünfzehn." - "Nicht übel" meint der Vorarbeiter und fragt den Truppführer der Ostfriesen. Antwort: "Zwei." - "Zwei? Wieso nur zwei, die andern haben fünfzehn." - "Ja, aber schauen Sie doch mal, wie viel bei denen oben noch rausschaut!"

Bewerten Sie diesen Witz:

592 Stimmen: +

[Sonstige - Allgemein]

Nachdem Neil Armstrong als erster Mensch ...

... den Mond betreten hatte, gab er nicht nur den berühmten Satz mit dem Schritt von sich. Ehe er zurück in das "Eagle" - Modul kletterte, machte er eine rätselhafte Bemerkung: "Viel Glück, Mr. Gorsky". Jahrzehntelang blieb ungeklärt, was der Astronaut gemeint haben könnte. Ein Reporter stellte vor kurzem erneut die Frage an Neil Armstrong und erhielt Antwort. Einmal, als er noch ein kleiner Junge war, spielte Neil mit seinem Bruder Baseball im Garten. Ein Ball landete genau unter dem Schlafzimmerfenster der Nachbarn, Mr. und Mrs. Gorsky. Als Neil sich bückte, um den Ball aufzuheben, hörte er, wie Mrs. Gorsky ihren Gatten anschrie: "Oralen Sex? Du willst oralen Sex? Du kannst dann oralen Sex haben, wenn der Nachbarsjunge auf dem Mond rumläuft!"

Bewerten Sie diesen Witz:

2808 Stimmen: ++

[Freizeit - Computer]

Was hat Windows mit U-Booten gemeinsam? Kaum ...

... macht man ein Fenster auf, fangen die Probleme an.

Bewerten Sie diesen Witz:

1141 Stimmen: +

[Menschen & Tiere - Allgemein]

Eine Gruppe von Männern sitzt zusammen in ...

... der Sauna, da klingelt plötzlich ein Handy. Einer der Männer greift danach und sagt: "Hallo?" - Frau: "Schatzi, bist du das? Was sind das für Geräusche? Bist du in der Sauna?" - "Ja." - "Schatz, ich stehe hier gerade vor einem Juwelier-Geschäft, die haben das Diamant-Kollier, was ich schon immer haben wollte. Kann ich das bitte, bitte kaufen? Total günstig, nur 30.000 Euro!" - "Na gut. Ausnahmsweise." - "Lieb von dir. Ach Schatzi, weil wir schon gerade dabei sind: bei unserem BMW-Händler steht mein Traumauto zum Sonderpreis von nur 120.000 Euro. Bitte, bitte Schatzi, kann ich das kaufen?" - "Na gut, mein Schatz. Tu, was du nicht lassen kannst" - "Schatz, du weißt doch, dass ich es so gerne hätte wenn meine Mutter bei uns leben würde. Ich weiß ja, dass du dagegen bist, aber könnten wir nicht mal für 3 Monate einen Versuch starten? Dann kannst du immer noch 'Nein' sagen." - "Na gut, mein Schatz. Wir können es ja mal versuchen." - "Ich danke dir, mein Schatz. Ich liebe dich über alles, freue mich auf dich. Bis heute Abend!" - "Ich auch, mein Schatz, bis später dann." Der Mann legt auf und blickt fragend in die Runde: "WEISS IRGEND JEMAND, WEM DIESES HANDY GEHÖRT?"

Bewerten Sie diesen Witz:

1803 Stimmen: +

[Ausbildung & Beruf - Polizisten]

Ich war kurz beim Bäcker. Nach fünf Minuten ...

... verließ ich den Laden.
Als ich wieder rauskam, war da eine Politesse und schrieb gerade einen Strafzettel.
Also ging ich zu ihr hin und sagte: "Ach komm, Puppe, kannst du nicht mal ein Auge zudrücken?"
Sie ignorierte mich und schrieb weiter. Also nannte ich sie eine ganz sture Beamtenschnalle.
Sie sah mich an und begann ein weiteres Ticket für abgefahrene Reifen zu schreiben.
Also nannte ich sie eine blöde Schlampe.
Da begann sie ein drittes Ticket zu schreiben! So ging es die nächsten 20 Minuten weiter.
Je mehr ich sie beleidigte, desto mehr Tickets schrieb sie aus.

Mir war das egal.

Ich war ja zu Fuß unterwegs.

Bewerten Sie diesen Witz:

3812 Stimmen: +

Seite 2 von 6 |< · < · [1] [2] [3] [4] [5] [6] · > · >|

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Englisch lernen mit Witzen.
Angelika Feilhauer
Englisch lernen mit Witzen.
EUR 4,95
X-tra starke Kinderwitze.
Nikolaus Lenz
X-tra starke Kinderwitze.
EUR 5,95
"In Mathe war ich immer schlec
Albrecht Beutelspacher
"In Mathe war ich immer schlecht...". Be
EUR 14,00