Witze zum Stichwort Priester Vater

Die passendsten Witze

[Politik & Gesellschaft - Kirche]

Im wilden Westen will sich ein Wanderprediger ...

... einen Gaul kaufen, um die Wilden zu missionieren. Er geht zu einem Pferdehändler und schildert ihm seinen Fall. Da meint der Verkäufer: "Da haben wir ein Pferd, ideal, wie für Sie gemacht. Auf das Kommando 'Gott sei Dank' läuft es los, bei 'Amen' bleibt es stehen."
Der Prediger ist ganz begeistert und macht gleich einen Proberitt: "Gott sei Dank." Das Pferd läuft los. Aus der Stadt raus und über die Prärie geht alles gut, bis das Pferd genau auf eine Schlucht zu galloppiert. Der Priester hat das Kommando zum Anhalten vergessen, er zerrt am Zügel, probiert alles, nichts hilft. In letzter Verzweifelung fängt er an zu beten: "Vater unser im Himmel, ... Dein Wille geschehe - Amen." Das Pferd hält beim "Amen" an, genau einen Meter vor der Schlucht.
Der Priester wischt sich den Angstschweiß von der Stirn und sagt: "Gott sei Dank."

Bewerten Sie diesen Witz:

1741 Stimmen: ++

[Politik & Gesellschaft - Kirche]

Ein Priester und eine Nonne befinden sich ...

... auf einer Reise in den Alpen. Plötzlich werden sie von einem Schneesturm überrascht und können sich gerade noch bis zur nächsten Hütte durchkämpfen. Dort gibt einen ganzen Schrank voll Decken und einen Schlafsack, allerdings nur ein Bett. Der Priester weiß natürlich, was sich gehört und sagt zur Nonne: "Schwester, schlafen Sie im Bett. Ich nehme den Schlafsack."
Gerade hat der Priester die Augen geschlossen, da tönt es aus dem Bett: "Vater, mir ist kalt." Der Priester holt eine weitere Decke und breitet sie über der Nonne aus. Dann mummelt er sich wieder in seinen Schlafsack.
Wieder ist zu hören: "Vater, mir ist so kalt." Der Priester kriecht abermals umständlich aus dem Schlafsack, breitet noch eine weitere Decke über der Nonne aus und legt sich wieder schlafen.
Gerade hat er seine Augen geschlossen, da tönt es erneut: "Vater, mir ist´s so furchtbar kalt!" Der Geistliche antwortet: "Schwester, wir sind hier oben von der Aussenwelt abgeschnitten und keine Seele wird jemals erfahren, was sich heute Nacht hier abgespielt hat! Wir könnten doch einfach so tun, als wären wir verheiratet..."
Die Nonne hat insgeheim darauf gehofft und haucht: "Oh ja, das wäre sehr schön."
Darauf der Priester: "Dann steh' gefälligst auf und hol' Dir deine Decke selbst, du faule Sau!"

Bewerten Sie diesen Witz:

1154 Stimmen: +

[Politik & Gesellschaft - Kirche]

Ein alter Italiener bat seinen Priester, ...

... ihm die Beichte abzunehmen.

"Vater, während des 2. Weltkrieges klopfte eine Frau an meine Tür
und bat mich, sie auf meinem Dachboden vor den Deutschen zu verstecken."

Der Priester sagte: "Das war wundervoll von dir und du brauchst dafür
nicht zu beichten."

"Nun, Vater, ich war schwach und verlangte von ihr,
sich mit Sex erkenntlich zu zeigen."

"Oh, ihr wart beide in großer Gefahr und hättet beide schrecklich
leiden müssen, wenn die Deutschen sie gefunden hätten. Gott, in
seiner Weisheit und seiner Rücksicht wird Gut und Schlecht abwägen
und gnädig urteilen. Es sei dir vegeben."

"Danke, Vater. Das erleichtert mich wirklich sehr. Ich habe nur noch
eine Frage: Muß ich ihr denn sagen, dass der Krieg vorbei ist?"

Bewerten Sie diesen Witz:

762 Stimmen: +

[Politik & Gesellschaft - Kirche]

Ein Betrunkener, der roch wie eine ganze ...

... Brauerei, bestieg den Bus. Er setzte sich neben einem Priester. Das Hemd des Betrunkenen war voller Flecken, sein Gesicht übersät mit grellrotem Lippenstift und aus seiner Jackentasche schaute eine halb leere Flasche Wein heraus. Er holte eine Zeitung heraus und fing an zu lesen. Ein paar Minuten später fragt er den Priester: "Vater, wodurch bekommt man Arthritis?" - "Mein Herr, man bekommt es von einem lockeren Lebenswandel, wenn man sich mit billigen Frauen herumtreibt, vom Alkohol und von der Missachtung gegenüber seinem Nächsten!" - "Wooah, das ist ja in Ding!!", murmelte der Betrunkene und las weiter in seiner Zeitung. Dem Priester taten seine harschen Worte jetzt ein bisschen leid und er entschuldigte sich bei dem Trunkenbold: "Tut mir leid, mein Sohn, ich wollte dich nicht so herunterputzen. Wie lange hast du denn schon Arthritis?" - "Oh", sagte der Betrunkene, "ich habe keine Arthritis. Ich habe eben in der Zeitung gelesen, dass der Papst Arthritis hat.

Bewerten Sie diesen Witz:

331 Stimmen: o

Kommentare zum Suchbegriff

Alle Kommentare zum Suchbegriff.

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Englisch lernen mit Witzen.
Angelika Feilhauer
Englisch lernen mit Witzen.
EUR 4,95
X-tra starke Kinderwitze.
Nikolaus Lenz
X-tra starke Kinderwitze.
EUR 5,95
"In Mathe war ich immer schlec
Albrecht Beutelspacher
"In Mathe war ich immer schlecht...". Be
EUR 14,00