Witze zum Stichwort Marschiert

Die passendsten Witze

[Freizeit - Kneipen]

Kommt ein Mann in eine Gaststätte und sagt ...

... zum Wirt: "Ich wette mit ihnen um 100 Euro, dass ich ihnen und ihren Gästen das Verrückteste zeigen kann, das sie jemals gesehen habe."
"Gut", sagt der Wirt, "die Wette gilt."

Daraufhin nimmt der Mann ein 20 cm langes Männchen aus seiner Manteltasche. Das Männchen marschiert auf der Theke entlang und sagt dabei: "Guten Tag meine Damen und Herren, mein Name ist Johannes Mario Simmel. Sie kennen mich sicher, ich bin ein sehr bekannter Romanautor."

Die Gäste sind vollkommen verblüfft und klatschen tosenden Beifall, als die Vorstellung beendet ist. Der Wirt sagt: "Hier haben Sie die 100 Euro. Die haben sie sich verdient. So etwas Verrücktes habe ich wirklich noch nie gesehen. Aber verraten sie mir, woher sie den Zwerg haben."

Sagt der Mann: "Dort hinten im Wald steht eine uralte Eiche. Zwischen den knorrigen Wurzeln liegt eine Lampe. Wenn sie daran reiben, erscheint der Lampengeist und erfüllt ihnen genau einen Wunsch. Also sollte man ihn sorgfältig wählen und deutlich aussprechen."

Der Wirt eilt sofort los in den Wald. Er findet die uralte Eiche und zwischen den Wurzeln die Lampe. Er reibt daran und der Lampengeist erscheint und sagt: "Du hast einen Wunsch frei." Der Wirt sagt sofort: "Ich will 10 Millionen in kleinen Scheinen!" "Dein Wunsch sei dir gewährt", sagt der Geist und - SCHNIPP! - liegen 10 gegrillte Ferkel am Boden, jedes mit einer Zitrone im Maul.

Der Wirt stürmt zurück in seine Gaststätte und stellt den dort immer noch sitzenden Fremden zur Rede: "Ihr Geist hat einen massiven Hörfehler. Ich bitte ihn um 10 Millionen in kleinen Scheinen, und er gibt mir 10 Zitronen in kleinen Schweinen!"

"Na und?" meint der Mann seelenruhig, "glauben sie denn wirklich, ich hätte mir einen 20 cm großen Simmel gewünscht?"

Bewerten Sie diesen Witz:

8881 Stimmen: ++

[Menschen & Tiere - Tiere]

Der Hahn - Teil 1 und Teil 2 - 1. Teil: ...

...

Ein Bauer braucht einen neuen Zuchthahn. Er sucht sich aus dem Katalog
einen ausgezeichneten Champion aus und bestellt ihn. Als der Hahn dann
auf der Farm angekommen und aus seiner Box raus ist, flitzt er
geradewegs zu den Hennen ins Gehege und nimmt sich eine nach der anderen
vor. Der Bauer kann es gar nicht fassen. Kaum ist der Hahn mit der
letzten Henne fertig, zischt er ab in den Schweinepferch und nimmt sich
die Säue vor.

Der Bauer ist total sprachlos. Und damit nicht genug: nachdem er sich die
Schweine vorgenommen hat, zieht es den Hahn in den Kuhstall. Nach einiger
Zeit torkelt der Hahn aus dem Stall und fällt mitten auf dem Hof um.
Der Bauer denkt sich 'Der ist hinüber' und geht hin um sich zu
vergewissern. Mittlerweile kreisen schon erwartungsvoll die Geier über
der Szenerie. Als sich der Bauer über den Hahn beugt und ihn antippt,
schlägt dieser ein Auge auf und flüstert: "Paß auf, Alter, wenn Du mir die Nummer
mit den Geiern vermasselst, nehm' ich mir deine Frau vor ..."


2. Teil:

10 Hahnenjahre später ist der gleiche Gockel ziemlich ruhig geworden. So
ruhig, dass der Bauer beschließt, einen jungen Hahn zu kaufen. Als der
Alte den Jungen erblickt, marschiert er auf ihn zu und sagt: "Hör zu,
Jungspund. Meine Zeit ist abgelaufen, aber ich will eine sportliche
Wachablösung. Besiegst Du mich im Wettlauf, gehören meine Hennen Dir.
Aufgrund meines Alters, gönnst Du mir sicher 2 Meter Vorsprung." Der
Junge grinst und willigt ein, und auf Kommando sausen beide los. Der
Alte vorneweg, der Junge hinterher als plötzlich ein Schuß knallt und
der junge Hahn tot zusammenbricht. Ruft der Bauer mit qualmender Knarre
in der Hand seiner Frau zu: "Verdammter Mist, das war diese Woche schon
der dritte schwule Hahn, den ich gekauft habe!"

Bewerten Sie diesen Witz:

2742 Stimmen: ++

[Politik & Gesellschaft - Geschichte]

Hitler marschiert in eine kleine Stadt in ...

... Osteuropa ein, die heim ins Reich geholt worden ist. Die Mädchen stehen mit Blumen am Straßenrand Spalier. Ein kleines Mädchen reicht Adolf einen Grasbüschel.
"Was zum Teufel soll ich denn damit?" fragt der Führer unwirsch.
"Die Leute sagen", antwortet die Kleine ganz verschüchtert, "wenn der Führer ins Gras beißt, kommen bessere Zeiten!"

Bewerten Sie diesen Witz:

548 Stimmen: +

[Menschen & Tiere - Tiere]

Zwei Flöhe machen Urlaub in Florida. Eines ...

... Tages treffen die beiden sich in einer Bar. Der eine Floh ist ganz blau und durchgefroren und zittert am ganzen Körper. Da fragt ihn der andere Floh: "Wieso frierst du so?" Darauf sagt der erste Floh: "Ich bin den ganzen Weg hierher nach Florida im Bart eines Motorradfahrers mitgefahren. Deshalb ist mir vom Fahrtwind immer noch kalt." Darauf entgegnete der andere Floh: "Du musst geschickter reisen! Wenn ich zum Beispiel in den Urlaub will, dann gehe ich zum Flughafen, trinke eine Kleinigkeit, such mir anschließend eine hübsche Stewardess, klettere an ihren Bein hoch, krieche unter ihren Slip und mach es mir dort so richtig gemütlich. Wenn ich dann aufwache bin ich schon da."
Ein Jahr später treffen sich die beiden Flöhe erneut in Florida. Wieder zittert und friert der eine. Da sagt der zweite Floh: "Ich hab dir doch erklärt, wie man richtig reist. Hast du dich nicht an meinen Rat gehalten?"
Darauf entgegnete der erste Floh mit zitternder Stimme: "Doch, ich hab mich genau daran gehalten. Wie du gesagt hast, bin ich in den Flughafen marschiert und hab mir erst mal paar Drinks genehmigt. Dann habe ich mir die hübscheste Stewardess ausgesucht, bin an ihren Bein hochgeklettert und unter ihren Slip geschlüpft. Dort hab ich es mir so richtig gemütlich gemacht und bin auch sofort eingeschlafen. Als ich dann aufwachte, saß ich wieder im Bart des Motorradfahrers auf dem Weg nach Florida."

Bewerten Sie diesen Witz:

245 Stimmen: o

[Länder & Nationen - Allgemein]

Edinburgh, Scotland, eine Apotheke in der ...

... Altstadt: Punkt 9 Uhr geht die Tür auf, ein schottischer Major in voller Tracht marschiert, dudelsackpfeifend, auf die Theke zu. Der Apotheker nimmt Haltung an, und grüßt den Major zackig. "Kann ich etwas für Sie tun?" Der Kunde kramt in seinen Hermelinbeutel am Gürtel und legt ein kleines Päckchen auf den Tresen. Er faltet es auseinander, und es kommt ein uraltes, vergilbtes Kondom zutage. Dieses weist ein Riss in der Spitze auf. Der Apotheker: "Ja, ja, ein trauriger Fall!" Der Major: "Kann man so was flicken?" - "Klar, wir haben ein Schweißgerät da, kostet nur 1 Pence." - "Und ein neuer?" - "Ab 2 Pence aufwärts." Der Kunde faltet das Päckchen wieder zusammen und geht, einen leicht verdutzten Apotheker hinterlassend. Zwei Stunden später geht die Tür wieder auf, und der Major kommt wieder hinein, legt das Päckchen auf die Theke, und spricht: "Das Regiment hat abgestimmt - wir lassen ihn flicken!"

Bewerten Sie diesen Witz:

237 Stimmen: o

Alle gefundenen Witze durchblättern. (Es werden je 10 Witze pro Seite angezeigt.)

Weitere Witze

Kommentare zum Suchbegriff

Alle Kommentare zum Suchbegriff.

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Englisch lernen mit Witzen.
Angelika Feilhauer
Englisch lernen mit Witzen.
EUR 4,95
X-tra starke Kinderwitze.
Nikolaus Lenz
X-tra starke Kinderwitze.
EUR 5,95
"In Mathe war ich immer schlec
Albrecht Beutelspacher
"In Mathe war ich immer schlecht...". Be
EUR 14,00