Witze zum Stichwort Herren

Die passendsten Witze

[Freizeit - Kneipen]

Kommt ein Mann in eine Gaststätte und sagt ...

... zum Wirt: "Ich wette mit ihnen um 100 Euro, dass ich ihnen und ihren Gästen das Verrückteste zeigen kann, das sie jemals gesehen habe."
"Gut", sagt der Wirt, "die Wette gilt."

Daraufhin nimmt der Mann ein 20 cm langes Männchen aus seiner Manteltasche. Das Männchen marschiert auf der Theke entlang und sagt dabei: "Guten Tag meine Damen und Herren, mein Name ist Johannes Mario Simmel. Sie kennen mich sicher, ich bin ein sehr bekannter Romanautor."

Die Gäste sind vollkommen verblüfft und klatschen tosenden Beifall, als die Vorstellung beendet ist. Der Wirt sagt: "Hier haben Sie die 100 Euro. Die haben sie sich verdient. So etwas Verrücktes habe ich wirklich noch nie gesehen. Aber verraten sie mir, woher sie den Zwerg haben."

Sagt der Mann: "Dort hinten im Wald steht eine uralte Eiche. Zwischen den knorrigen Wurzeln liegt eine Lampe. Wenn sie daran reiben, erscheint der Lampengeist und erfüllt ihnen genau einen Wunsch. Also sollte man ihn sorgfältig wählen und deutlich aussprechen."

Der Wirt eilt sofort los in den Wald. Er findet die uralte Eiche und zwischen den Wurzeln die Lampe. Er reibt daran und der Lampengeist erscheint und sagt: "Du hast einen Wunsch frei." Der Wirt sagt sofort: "Ich will 10 Millionen in kleinen Scheinen!" "Dein Wunsch sei dir gewährt", sagt der Geist und - SCHNIPP! - liegen 10 gegrillte Ferkel am Boden, jedes mit einer Zitrone im Maul.

Der Wirt stürmt zurück in seine Gaststätte und stellt den dort immer noch sitzenden Fremden zur Rede: "Ihr Geist hat einen massiven Hörfehler. Ich bitte ihn um 10 Millionen in kleinen Scheinen, und er gibt mir 10 Zitronen in kleinen Schweinen!"

"Na und?" meint der Mann seelenruhig, "glauben sie denn wirklich, ich hätte mir einen 20 cm großen Simmel gewünscht?"

Bewerten Sie diesen Witz:

8260 Stimmen: ++

[Menschen & Tiere - Erotik]

Unterhalten sich drei ältere Herren am Stammtisch ...

... über die Leistungen ihrer Söhne.
Der Erste: "Mein Sohn hat Tankwart gelernt und heute hat er 15 Tankstellen!"
Der Zweite: "Mein Sohn hat Drogerist gelernt und heute hat er 20 Drogerien!"
Der Dritte: "Naja, ich traue mich gar nicht darüber zu reden..."
Die anderen beiden versuchen ihm Mut zu machen: "Na komm, so schlimm kann es doch nicht sein?"
Der Dritte: "Also gut. Mein Sohn ist schwul."
"Na und, womit verdient er sein Geld?"
"Naja, er hat 2 reiche Freunde - der eine hat 15 Tankstellen und der andere 20 Drogerien."

Bewerten Sie diesen Witz:

7883 Stimmen: ++

[Menschen & Tiere - Erotik]

Neue Attraktion in der Manege: Artist kommt ...

... auf die Bühne, holt seine Männlichkeit aus der Hose und steckt sie einem lebendigen Krokodil in den Rachen. Das Maul klappt zu - das Publikum hält den Atem an. Dann holt der Artist einmal aus und haut dem Krokodil eins auf den Kopf. Das Krokodil ist völlig perplex, reißt den Rachen wieder auf - und wohlbehalten freut sich der Artist über die gelungene Dressurnummer. Die Menge ist begeistert und will eine Zugabe. Der Artist zeigt das Kunststück noch mal. Hose auf, Lümmel raus, Maul vom Krokodil auf, Klappe zu, Schlag auf den Kopf, Maul auf - alles dran geblieben. Der Zirkusdirektor prahlt: "2000 Euro, meine Damen und Herren, 2000 Euro, wer sich das auch traut." Keiner meldet sich. "5000 Euro", erhöht der Direktor. Da meldet sich von hinten eine zahnlose alte Oma: "Ich will das wohl machen - aber er darf mir nicht so doll auf den Kopf hauen."

Bewerten Sie diesen Witz:

1187 Stimmen: ++

[Politik & Gesellschaft - Schule & Uni]

Am Anfang der Klausur sagt der Professor: ...

... "Sie haben genau 2 Stunden Zeit. Danach werde ich keine weiteren Arbeiten mehr annehmen." Nach 2 Stunden ruft der Professor: "Schluss, meine Damen und Herren!" Trotzdem kritzelt ein Student wie wild weiter. Eine halbe Stunde später, der Professor hat die eingesammelten Arbeiten vor sich liegen, will auch der letzte sein Heft noch abgeben, aber der Professor lehnt ab. Bläst sich der Student auf: "Herr Professor, wissen Sie eigentlich, wen sie vor sich haben?" - "Nein" meint der Prof. "Grossartig" sagt der Student, und schiebt seine Arbeit mitten in den Stapel.

Bewerten Sie diesen Witz:

472 Stimmen: ++

[Ausbildung & Beruf - Ärzte]

Erste Vorlesung der Medizinstudenten im ersten ...

... Semester. Professor: "Meine Damen und Herren, zwei Dinge zeichnen einen guten Arzt aus. Erstens: die Fähigkeit Ekel zu überwinden, zweitens: messerscharfe Beobachtungsgabe. Wir fangen heute mit der Ekelüberwindung an." Sprach's und taucht seinen Finger in ein Glas mit ekeliger, stinkender, grün-gelber Flüssigkeit. Er zieht den Finger wieder raus und leckt ihn zum Entsetzen der Studenten ab. Er nimmt das Glas, geht zur ersten Sitzreihe und stellt es vor einem Stundenten auf den Tisch. Der ziert sich eine Weile, taucht aber dann doch schließlich seinen Finger in das Glas und leckt ihn ab. Meint der Professor: "Ihren Ekel haben Sie zwar überwunden, aber Ihre Beobachtungsgabe lässt doch sehr zu wünschen übrig. Denn ich habe den Zeigefinger eingetaucht und den Mittelfinger abgeleckt."

Bewerten Sie diesen Witz:

1304 Stimmen: +

Alle gefundenen Witze durchblättern. (Es werden je 10 Witze pro Seite angezeigt.)

Weitere Witze

Kommentare zum Suchbegriff

Alle Kommentare zum Suchbegriff.

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Momo
Michael Ende
Momo