Witze zum Stichwort Buersten

Die passendsten Witze

[Sonstige - Witzige Texte]

Stell Dir einfach vor, Deine Traumfrau schreibt ...

... Dir diese Zeilen:

Seit acht Tagen hast Du mich nicht ge-
gruesst, Deinen Besuch hast Du immer aufge-
schoben. Du glaubst nicht, wie mir die feige
Eifersucht keine Ruhe laesst, wie mir das Herz oft
juckt, wenn ich an Deinen heftigen Liebes-
verkehr mit der schoenen Baeckerstochter Elfriede
Bohrer denke. Am liebsten liesse ich mich dauernd
schlagen vor Eifersucht. Was wollen denn die anderen
Buersten von Dir? Weisst Du noch, wie wir zusammen im
Mai traumverloren spazieren gingen und so allein im
Walde sassen? Wie Du meine wunderschoene Fot-
ographie betrachtet hast und mich an Dein Her-
ze druecktest? Wie Du mit heisser Liebe meine Beine
bewundert hast und ganz ploetzlich Deine Arme
ganz weit auseinander machtest und mich so heiss und innig
gekuesst hast? Wie Du mir einen Platz in Deinem Herzen
versorgt hast? Wie war das so herrlich und schoen, als der
Wind ueber die Felder strich und reife Blueten-
samen so langsam und leise an Deinen Fuessen
geweht haben und dort ein munteres Baechlein ins Tal
hinunterfloss? Ach, koennte ich doch immer mit Dir
lauschen dem Zwitschern von
Voegeln, es waere fuer mich das Paradies.

Ziemlich langweilig, gelle?!
Und jetzt bitte nur jede zweite Zeile lesen!

Bewerten Sie diesen Witz:

431 Stimmen: +

[Menschen & Tiere - Erotik]

Ganz anders wurde uns beschrieben der Bau ...

... der Cheopspyramiden:

Ramses, der Ägypterkönig, hatte einmal Geld zu wenig.
Der Pyramidenbau am Nil kostete ihn viel zuviel.
Er sprach zu seiner Tochter Isis: „Wir steh’n vor einer großen Krisis.
Wir räumen jetzt den Tempel aus und machen draus ein Freudenhaus.“
Also ließ er es verkünden, auf den Bergen, in den Gründen,
auf allen Märkten, in den Tempeln:
“Des Königs Tochter läßt sich stempeln.“
Von allen Glocken hört man's klimpern, des Königs Tochter läßt sich pimpern.
Es sprach sich rum auf allen Straßen:
Die Königstochter wird auch blasen.
Zu Tausenden kamen sie gelaufen, einzeln und in großen Haufen.
Neger, Juden und Mulatten; alle, die noch einen hatten.
Männer von den Philippinen mit Eiern, dick wie Apfelsinen.
Männer von den Fidschi-Inseln mit Widerhaken an den Pinseln.
Hottentotten, Lumpenpack, Männer mit und ohne Sack.
Aus der Wüste Tripolis kamen sie mit Syphilis.
Wüstenscheiche, Berberfürsten wollten die Prinzessin bürsten.
Italianos sah man flitzen mit ihren Maccaronispitzen.
Von Ferne kamen die Franzosen mit Kunstharzpinseln in den Hosen.
Germanen aus dem Lande Bayern, mit Hofbräustempeln an den Eiern.
Kumpels aus dem Raume Aachen, die Kohle mit dem Schwanze brachen.
Die Großstadt Essen war vertreten durch die Kruppschen Gußstahlklöten.
Leute aus dem hohen Norden mit ihren Säcken voller Orden.
Männer von der Insel Ceylon mit Parisern ganz aus Nylon.
Knaben, deren Lustgebein war noch mikroskopisch klein.
Neger, deren Riesenlatten schon Museumswerte hatten.
Sie kamen von den Aleuten mit gelbverschwitzten Samenruten.
Tagediebe, Babysitter, selbst gehandikapte Zwitter
machten sich zum Tempel auf in liebesdurst'gem Amoklauf.
Männer aus der Mongolei, im Rucksack ein Reserveei.
Die allerältesten Eunuchen wollten es nochmal versuchen.
Und auch die mit einem Ei eilten scharenweis'herbei,
steckten ihn bei Isis rein, zahlten mit 'nem Ziegelstein.
Auch auf der Insel Sansibar machte man die Riemen klar.
Selbst abgewrackte Beduinen wollten noch der Liebe dienen.
Von nah und fern kam man zum Leiern mit blutig wundgelaufenen Eiern.
Sogar die Mumien in den Höhlen hörte man vor Wollust gröhlen.
Man tat es allen Völkern kund, die Isis nimmt ihn in den Mund
und streichelt gar den Hodensack von all dem geilen Lumpenpack.
Ja, Fürsten, Grafen und Barone stürzten sich auf die Matrone.
Ein jeder ging zu ihr hinein und zahlte dafür einen Stein.
So wuchs durch vieler Völker Pimmel der Pyramidenbau gen Himmel.

Bewerten Sie diesen Witz:

489 Stimmen: +

[Sammelsurium - Zungenbrecher]

Bürsten mit weißen Borsten bürsten besser ...

... als Bürsten mit schwarzen Borsten bürsten.

Bewerten Sie diesen Witz:

157 Stimmen: –

[Sonstige - Witzige Texte]

Autowaschen - So macht SIE es: ...

...

10 Uhr: Sie erreicht gut gelaunt den SB-Waschplatz.

10.05 Uhr: Verliert ihre gute Laune, als sie registriert, daß Freundinnen nicht, wie verabredet, erscheinen.

10.08 Uhr: Bekommt richtig schlechte Laune, als Freundinnen nicht auf Handyruf reagieren.

10.10 Uhr: Ist unschlüssig und entscheidet sich zunächst für die Innenreinigung.

10.12 Uhr: Verschwindet samt Saugrüssel unter dem Fahrersitz.

10.14 Uhr: Entdeckt dort einen verloren geglaubten Kajalstift und einen 20-Euro-Schein.

10.16 Uhr: Unterschätzt die Saugkraft und beendet genervt die Aktion. Fängt an, Altpapier und Mehrwegflaschen zu entsorgen.

10.20 Uhr: Bricht sich bei der erfolglosen Evakuierung des Aschenbechers einen Fingernagel ab.

10.21 Uhr: Fährt wütend in die nächste Waschanlage.



So macht ER es:

14.45 Uhr: Arrangiert ein üppiges Sortiment aus Polituren, Schwämmen, Wachs, Bürsten, Seifen, Tüchern, Lappen und Dosenbier auf dem Asphalt.

14.53 Uhr: Greift mit dem Hochdruckreiniger hartnäckigen Schmutz, Vogelkot und Insektenleichen an.

15.07 Uhr: Mischt im Eimer die optimale Seifenwasser-Konzentration und taucht das Auto vom Dach bis zu den Reifen in eine Ibiza-Schaumparty.

15.30 Uhr: Gönnt sich ein Päuschen, öffnet ein Pils und stellt im Radio die Bundesliga-Übertragung an.

15.45 Uhr: Läßt den Schwamm liebevoll in kreisenden Bewegungen über Lack, Chrom und Felgen gleiten und spritzt den Wagen sorgfältig ab.

16.02 Uhr: Wirft einen mißbilligen Blick in Richtung des sich verdunkelnden Himmels und beginnt hektisch mit dem Trockenrubbeln.

16.14 Uhr: Streichelt zärtlich über das oberflächlich reine Auto, runzelt die Stirn und beginnt, Chrom und Lack mit verschiedenen Polituren zu massieren.

16.32 Uhr: Versiegelt das erreichte Waschergebnis mit einer Wachsbehandlung.

17.05 Uhr: Wienert die Sportfelgen auf Hochglanz und pult mit einem Q-Tip letzte Wachsrückstände aus den gelochten Bremsscheiben.

17.54 Uhr: Entfernt mit einem Glasreiniger Fingerabdrücke und Make-up-Rückstände vom Rückspiegel, reinigt Armaturen und Verkleidungsteile.

18.15 Uhr: Rast nach Hause, um nicht so viel von der Sportschau zu verpassen.

18.30 Uhr: Kurz vor der Garage beginnt es zu regnen.

Bewerten Sie diesen Witz:

194 Stimmen: –

[Sammelsurium - Weicheier]

Bürsten-Entfussler ...

...

Bewerten Sie diesen Witz:

115 Stimmen: –

Kommentare zum Suchbegriff

Alle Kommentare zum Suchbegriff.

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Englisch lernen mit Witzen.
Angelika Feilhauer
Englisch lernen mit Witzen.
EUR 4,95
X-tra starke Kinderwitze.
Nikolaus Lenz
X-tra starke Kinderwitze.
EUR 5,95
"In Mathe war ich immer schlec
Albrecht Beutelspacher
"In Mathe war ich immer schlecht...". Be
EUR 14,00