Lieblingswitze von Tobias

Lieblingswitze als E-Book zum Ausdrucken oder unterwegs Lesen für E-Book-Reader bzw. für iPod touch, iPhone, iPad:
Formate: PDF EPubEPub (iPhone etc.)
Um E-Books auf dem iPhone zu lesen, muß vorher eine entsprechende App wie z.B. Stanza installiert sein.

Seite 1 von 4 [1] [2] [3] [4] · · >|

[Länder & Nationen - Allgemein]

Ein Deutscher mit schlechten Englischkenntnissen ...

... sitzt in einem Gourmet-Restaurant in London. "Can I have a bloody steak, please?"
Ober: "Do you want some fucking potatoes too?"

Bewerten Sie diesen Witz:

136 Stimmen: o

[Länder & Nationen - Allgemein]

In einem Dachcafé auf einem amerikanischen ...

... Wolkenkratzer. Ein Mann steht auf, klettert über die Absperrung, springt in die Tiefe, dreht eine Pirouette, fliegt einen Looping und setzt sich wieder zurück an seinen Tisch.
Ein zweiter Mann hat das fasziniert beobachtet und fragt, wie das denn möglich gewesen sei. "Ganz einfach, Du musst nur ganz fest daran glauben, dann geht das schon! Probier´s einfach aus." Der zweite Mann klettert über die Absperrung, stürzt sich in die Tiefe und endet als blutiger Fleischklumpen auf dem Asphalt.
Meint der Barkeeper: "Superman, du bist manchmal ein richtiges Arschloch!"

Bewerten Sie diesen Witz:

194 Stimmen: +

[Menschen & Tiere - Tiere]

Sind drei Schildkröten zu einer Quelle unterwegs. ...

... Sie plagt mächtig der Durst. Sie laufen ein Jahr, zwei Jahre, drei Jahre und endlich kommen sie an.
Gierig wollen sich die ersten beiden Schildkröten auf das Wasser stürzen, da merkt doch die dritte, dass sie ihre Trinkbecher vergessen haben.
"Ach, das ist doch egal!", sagt die erste Schildkröte.
"Ich habe so einen Durst!", klagt die zweite Schildkröte.
"Nein, nein", sagt die dritte Schildkröte, "also ohne Trinkbecher, das geht doch nicht! Wo bleiben denn da die Manieren! Passt auf, ihr wartet hier und ich gehe zurück und hole unsere Trinkbecher!"
Die anderen müssen sich wohl oder übel darauf einlassen, setzen sich auf einen Stein und warten. Sie warten ein Jahr, zwei Jahre, drei Jahre... Da hält es die eine Schildkröte nicht mehr aus und sagt zur anderen: "Also mir ist jetzt alles egal, ich muss jetzt etwas trinken!"
Sie geht zur Quelle und gerade als sie einen Schluck nehmen will, kommt die dritte Schildkröte aus einem Busch und sagt: "Also wenn ihr schummelt, gehe ich gar nicht erst los!"

Bewerten Sie diesen Witz:

987 Stimmen: ++

[Sport - Fußball]

Fußball-Europameisterschaft 2008: Wir gewinnen! ...

... :-)

Ein Blinder wohnt im 1. Stock, ein Rentner im 2. Stock, ein Fußballspieler im 3. Stock und eine Blondine im 4. Stock.

Die Blondine duscht gerade, als es plötzlich an der Tür klingelt. Die Blondine steigt aus der Dusche, zieht sich einen Bademantel an, öffnet die Tür, da steht der Fußballspieler und ruft freudig: "Es gibt tolle Neuigkeiten: Wir haben die Fußball-Europameisterschaft 2008 gewonnen, Deutschland ist Europameister!" - "Schön.", sagt die Blondine, verabschiedet den Fußballspieler und geht wieder unter die Dusche.

Kaum wieder unter der Dusche, klingelt es erneut an der Tür. Die Blondine steigt aus der Dusche, zieht sich einen Bademantel an, öffnet die Tür, dort steht der Rentner und ruft freudig: "Es gibt tolle Neuigkeiten: Wir haben die EURO 2008 gewonnen, Deutschland ist Europameister!" - "Schön.", sagt die Blondine, verabschiedet den Rentner und geht wieder unter die Dusche.

Es kommt wie es kommen muss, wieder klingelt es an der Tür. Die Blondine kombiniert, dass dies nur der Blinde sein kann. Sie öffnet also diesmal direkt die Tür, ohne sich umständlich den Bademantel anzuziehen. Und tatsächlich, der Blinde steht vor der Tür und ruft freudig: "Es gibt tolle Neuigkeiten: Ich bin nicht mehr blind!"

Bewerten Sie diesen Witz:

1908 Stimmen: +

[Politik & Gesellschaft - Kirche]

Ein Mönch und eine Nonne reiten auf einem ...

... Kamel durch die Wüste. Plötzlich bricht das Tier tot zusammen. Nach mehreren Tagen sind Mönch und Nonne dem Tode nah. Der Mönch sagt: "Schwester, ich sterbe bald. Aber vorher möchte ich einmal sehen, wie eine nackte Frau aussieht. Würdest du mir den Gefallen tun?" Die Nonne tut es und zieht sich aus. Dann sagt sie: "Bruder, mir fällt ein, ich habe auch noch nie einen nackten Mann gesehen. Tust du mir den Gefallen?" Der Mönch zieht sich ebenfalls aus. Da sagt die Nonne: "Was hast du denn dort zwischen den Beinen?" - "Das hat mir der Herrgott gegeben. Wenn ich es in dich hineinstecke, entsteht neues Leben." Sagt die Nonne: "Dann steck es in das Kamel und laß uns weiterreiten."

Bewerten Sie diesen Witz:

1046 Stimmen: ++

[Menschen & Tiere - Blondinen]

Eine Blondine, eine Schwarze und eine Brünette ...

... fahren als blinde Passagiere im Frachtraum eines Schiffes mit. Der Lademeister kontrolliert den Raum und die 3 Frauen verstecken sich in umherliegenden Säcken. Mit einem Tritt prüft jetzt der Lademeister den Inhalt der Säcke. Die schwarzhaarige macht "Miau", der Lademeister geht weiter. Die Brünette macht "Wuff, wuff", der Lademeister geht weiter. Als er den dritten Sack tritt, sagt die Blondine: "Kartoffel, Kartoffel."

Bewerten Sie diesen Witz:

546 Stimmen: +

[Ausbildung & Beruf - Ärzte]

Erste Vorlesung der Medizinstudenten im ersten ...

... Semester. Professor: "Meine Damen und Herren, zwei Dinge zeichnen einen guten Arzt aus. Erstens: die Fähigkeit Ekel zu überwinden, zweitens: messerscharfe Beobachtungsgabe. Wir fangen heute mit der Ekelüberwindung an." Sprach's und taucht seinen Finger in ein Glas mit ekeliger, stinkender, grün-gelber Flüssigkeit. Er zieht den Finger wieder raus und leckt ihn zum Entsetzen der Studenten ab. Er nimmt das Glas, geht zur ersten Sitzreihe und stellt es vor einem Stundenten auf den Tisch. Der ziert sich eine Weile, taucht aber dann doch schließlich seinen Finger in das Glas und leckt ihn ab. Meint der Professor: "Ihren Ekel haben Sie zwar überwunden, aber Ihre Beobachtungsgabe lässt doch sehr zu wünschen übrig. Denn ich habe den Zeigefinger eingetaucht und den Mittelfinger abgeleckt."

Bewerten Sie diesen Witz:

1307 Stimmen: +

[Sonstige - Witzige Texte]

Einfaches ganz kompliziert: Wie man sich ...

... wichtig machen kann!

Die Initialisierung eines Teils vom wiederum 365.2-ten Teil der Bewegung unseres Rotationsellipsoiden um eine gigantische, dichte Wasserstoff-/Heliumwolke beinhaltet im Sprechinstrument ein Edelmetall.
(Morgenstund hat Gold im Mund)

Mentale Imagination besitzt die Abilität durch Kontinentaldrift kausierte Gesteinsformationen in ihrer lokalen Position zu transferieren.
(Der Glaube kann Berge versetzen)

Ein der optischen Wahrnehmung unfähiges, gefiedertes, aber des Fliegens nicht mächtiges Haustier gelangt in den Besitz nicht näher definierter Sämereien.
(Ein blindes Huhn findet auch ein Korn)

Vier-Topf-Zerknallungs-Treibling
(Vierzylindermotor)

Transparentpudding
(Götterspeise)

Die Struktur einer ambivalenten Beziehung beeinträchtigt das visuelle und kognitive Wahrnehmungsvermögen extrem.
(Liebe macht blind)

Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?
(Sollte man nicht weniger Fremdworte verwenden?)

Die Expansion der interranen Tuberosa steht in inverser Proportionalität zur intellektuellen Kapazität des kultivierenden Agronoms.
(Die dümmsten Bauern ernten die größten Kartoffeln)

Unter Einsatz immenser, jedoch bis zum Moment der Aktualisierung des Impulses latenter Energien löste sich die amphibielle Kreatur von ihrem habituellen Standort und verschwand, einer in erster Näherung parabolischen Bahnkurve folgend, in den mehr oder minder transparenten Räumen ihrer Existenz.
(Ein Frosch sprang ins Wasser)

Schallwellen werden von dichtstehenden Bäumen reflektiert.
(Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus)

Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)

Bei der intendierten Realisierung der linguistischen Simplifizierung des regionalen Idioms, resultiert die Evidenz der Opportunität extrem apparent, den elaborierten und quantitativ opulenten Usus nicht assimilierter Xenologien konsequent zu eliminieren!
(Zur Vereinfachung der Muttersprache erscheint es sehr sinnvoll, nicht so viele schwierige Fremdwörter zu benutzen...)

Oberhalb der Kulminationspunkte forstwirtschaftlicher Bestände tendieren die Dezibelwerte gegen den Nullpunkt.
(Über allen Wipfeln ist Ruh´)

Der Geruchskoeffizient gewisser finanzieller Mittel ist permanent gleich null!
(Geld stinkt nicht!)

Ballistische Experimente mit kristallinem H²O auf dem Areal der Pädagogischen Institutionen unterliegen striktester Prohibition!
(Das Werfen von Schneebällen auf dem Schulhof ist verboten!)

Populanten von transparenten Domizilen sollen mit fester Materie keine transzendenten Bewegungen durchführen!
(Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.)

Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur spirituellen Kapazität des Produzenten.
(Die dümmsten Bauern haben die größten Kartoffeln.)

Eine strukturell desintegrierte Finalität in Relation zur Zentralisierungskonstellation provoziert die eskalative Realisierung destruktiver Integrationsmotivationen durch permanent lokal agressive Individuen der Spezies "Canis".
(Den letzten beißen die Hunde.)

Es existiert ein Interesse an der generellen Rezession der Applikation relativ primitiver Methoden komplementär zur Favorisierung adäquater komplexer Algorithmen.
(Warum einfach, wenn´s auch kompliziert geht?)

In meiner psychologischen Konstitution manifestiert sich eine absolute Dominanz positiver Effekte für eine existente Individualität deiner Person.
(Ich liebe Dich!)

Bewerten Sie diesen Witz:

264 Stimmen: +

[Ausbildung & Beruf - Akademiker]

Zwei Mathematiker sitzen im Flugzeug in die ...

... USA, um eine Konferenz zu besuchen. Meint der erste: "Haben Sie keine Angst, ein Flugzeug zu benutzen? Die Statistik besagt doch, dass die Wahrscheinlichkeit, dass sich eine Bombe an Bord befindet, heutzutage recht hoch ist." Antwort: "Sie haben Recht, aber die Wahrscheinlichkeit, dass zwei Bomben an Bord sind, ist dafür sehr gering. Und eine Bombe habe ich schon dabei."

Bewerten Sie diesen Witz:

642 Stimmen: o

[Menschen & Tiere - Allgemein]

Der Familienvater will seine vierjährige ...

... Tochter zum Weihnachtsfest überraschen. Er leiht sich ein Weihnachtsmannkostüm aus, zieht es sich im Schlafzimmer an, bewaffnet sich mit Sack und Rute und geht in das Wohnzimmer, wo seine Tochter und seine Frau sind und sagt sein Sprüchlein auf: "Drauß' vom Walde komm' ich her. Ich muss euch sagen, es Weihnachtet sehr, und überall auf den Tannenspitzen, sah ich die goldenen Lichtlein blitzen."
Darauf die Tochter: "Mama, ist der Papa wieder mal besoffen?"

Bewerten Sie diesen Witz:

108 Stimmen: +

Seite 1 von 4 [1] [2] [3] [4] · > · >|

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Englisch lernen mit Witzen.
Angelika Feilhauer
Englisch lernen mit Witzen.
EUR 4,95
X-tra starke Kinderwitze.
Nikolaus Lenz
X-tra starke Kinderwitze.
EUR 5,95
"In Mathe war ich immer schlec
Albrecht Beutelspacher
"In Mathe war ich immer schlecht...". Be
EUR 14,00