Lieblingswitze von Rilindja

Lieblingswitze als E-Book zum Ausdrucken oder unterwegs Lesen für E-Book-Reader bzw. für iPod touch, iPhone, iPad:
Formate: PDF EPubEPub (iPhone etc.)
Um E-Books auf dem iPhone zu lesen, muß vorher eine entsprechende App wie z.B. Stanza installiert sein.

[Ausbildung & Beruf - Kellner]

Gast beim Studieren der Speisekarte: "Wieso ...

... sind drei Spiegeleier teurer als drei Rühreier?" Kellner: "Spiegeleier kann man nachzählen."

Bewerten Sie diesen Witz:

102 Stimmen: +

[Ausbildung & Beruf - Kellner]

"Herr Ober, was können Sie mir heute empfehlen?" ...

... "Das Restaurant gegenüber."

Bewerten Sie diesen Witz:

193 Stimmen: +

[Ausbildung & Beruf - Kellner]

"Die Brötchen sind ja von gestern. Ich will ...

... welche von heute haben."
"Dann kommen Sie morgen wieder."

Bewerten Sie diesen Witz:

590 Stimmen: +

[Politik & Gesellschaft - Allgemein]

Bush und Gorbatschow werden eingefroren und ...

... nach dreißig Jahren wiederbelebt.
Sie wandern so durch die Straßen und bewundern die technischen Neuerungen in der Welt.
Plötzlich lacht Gorbatschow und zeigt auf einen Prawdazeitungsständer auf dem geschrieben ist:
"USA in schwerster Wirtschaftskrise seit 40 Jahren."
Darauf sagt Gorbi: "Siehst du - und der Kommunismus hat doch gesiegt!"
Sie gehen weiter.
Plötzlich fängt Bush an zu lachen und zeigt auf einen New York Times Zeitungsständer:
"Wieder militärische Konflikte an der Deutsch-Chinesischen Grenze!"

Bewerten Sie diesen Witz:

350 Stimmen: +

[Politik & Gesellschaft - Prominente]

Umfrage unter 600 Frauen, ob sie mit Bill ...

... Clinton schlafen würden. 82 Prozent antworteten: Nie wieder!

Bewerten Sie diesen Witz:

260 Stimmen: +

[Politik & Gesellschaft - Allgemein]

Der kleine Sohn fragt den Vater, was Politik ...

... sei. Der Vater meint: "Nehmen wir zum Beispiel unsere Familie. Ich bringe das Geld nach Hause, also nennen wir mich Kapitalismus. Deine Mutter verwaltet das Geld, also nennen wir sie die Regierung. Wir beide kümmern uns fast ausschließlich um dein Wohl, also bist du das Volk. Unser Dienstmädchen ist die Arbeiterklasse und dein kleiner Bruder, der noch in den Windeln liegt, ist die Zukunft. Hast du das verstanden?"
Der Sohn ist erst einmal zufrieden. In der Nacht erwacht er, weil sein kleiner Bruder in die Windeln gemacht hat und schreit.
Er steht auf und klopft am elterlichen Schlafzimmer, doch seine Mutter liegt im Tiefschlaf und lässt sich nicht wecken. Also geht er zum Dienstmädchen und findet seinen Vater bei ihr im Bett. Doch auch auf sein mehrmaliges Klopfen hin lassen die Beiden sich nicht stören. So geht er wieder in sein Bett und schläft weiter.
Am Morgen fragt ihn sein Vater, ob er nun wisse, was Politik sei.
Der Sohn antwortet: "Ja, jetzt weiß ich es: Der Kapitalismus missbraucht die Arbeiterklasse, während die Regierung schläft. Das Volk wird total ignoriert und die Zukunft ist voll Scheiße!"

Bewerten Sie diesen Witz:

6710 Stimmen: ++

[Politik & Gesellschaft - Kirche]

Eine Frau sitzt im Flugzeug neben einem Pfarrer. ...

...
"Vater", sagt sie, "darf ich Sie um einen Gefallen bitten?"
"Gerne, wenn ich kann, meine Tochter."
"Also wissen Sie, ich habe mir einen sehr teuren und ganz besonders guten Rasierapparat für Damen gekauft, der ist aber noch ganz neu und jetzt fürchte ich, dass ich beim Zoll einen Haufen Abgaben dafür zahlen muss. Könnten Sie ihn vielleicht unter ihrer Soutane verstecken?"
"Das kann ich schon, meine Tochter, das Problem ist nur: ich kann nicht lügen."
"Na ja", denkt sich die Frau, "irgendwie wird das schon klappen", und sie gibt ihm den Rasierer.

Am Flughafen fragt der Zollbeamte den Pfarrer, ob er etwas zu verzollen hat.
"Vom Kopf bis zur Mitte nichts zu verzollen, mein Sohn!", versichert der Pfarrer.
Etwas erstaunt fragt der Zollbeamte: "Und von der Mitte abwärts?"
"Da unten", sagt der Pfarrer, "habe ich ein Gerät für Damen, das noch nie benutzt wurde."
Der Zollbeamte lacht schallend und ruft: "Der Nächste bitte."

Bewerten Sie diesen Witz:

3394 Stimmen: ++

[Länder & Nationen - Allgemein]

An der Grenze: Ein Albaner fährt mit dem ...

... Fahrrad vor, auf dem Gepäckträger einen Sack.

Zöllner: "Haben Sie etwas zu verzollen?"

Albaner: "Nein."

Zöllner: "Und was haben Sie in dem Sack?"

Albaner: "Sand."

Bei der Kontrolle stellt sich heraus: Tatsächlich, nur Sand. Eine ganze Woche lang kommt der Mann jeden Tag mit dem
Fahrrad und dem Sack auf dem Gepäckträger. Am achten Tag wird's dem Zöllner doch verdächtig.

Zöllner: "Was haben Sie in dem Sack?"

Albaner: "Nur Sand."

Zöllner: "Hmm, mal sehen."

Der Sand wird diesmal gesiebt - Ergebnis: nur Sand.

Der Mann kommt weiterhin jeden Tag zur Grenze. Zwei Wochen später wird es dem Grenzer zu bunt und er schickt den Sand ins Labor - Ergebnis: nur Sand.

Nach einem weiteren Monat der "Sandtransporte" hält es der Zöllner nicht mehr aus und fragt den Mann: "Also, ich gebe es
Ihnen schriftlich, dass ich nichts verrate, aber Sie schmuggeln doch etwas. Sagen Sie mir bitte, was!"

Der Albaner: "Fahrräder!"

Bewerten Sie diesen Witz:

2330 Stimmen: ++

Zuletzt gesucht

Buchtipps

Englisch lernen mit Witzen.
Angelika Feilhauer
Englisch lernen mit Witzen.
EUR 4,95
X-tra starke Kinderwitze.
Nikolaus Lenz
X-tra starke Kinderwitze.
EUR 5,95
"In Mathe war ich immer schlec
Albrecht Beutelspacher
"In Mathe war ich immer schlecht...". Be
EUR 14,00